Kraft's... AUS.....Tralien

Diesmal Austr...alien, nicht It..alien

29März
2013

Das war's AUS Tralien

Am morgen gings auf den Fischmarkt. Was am Karfreitag keine gute Idee war, da wohl alle an diesem Tag ihren Fisch für die Ostertage einkaufen und den freien Tag noch für einen Ausflug nutzen:

Wir haben jedoch herrliche Fischtheken gesehen

Das Kreuzfahrtschiiff hat Sydney auch verlassen, welches noch ein herrliches Erinnerungsfoto ermöglichte.

Ja,  nun geht es dem Ende unserer Reise entgegen. Australien ist ein Land mit einem ganz besonderen Hype

 

welchen wir die letzte Wochen erfahren durften. Erholungsurlaub, nein das war es nicht. Eine spannende und anstrengende Reise in einer anderen Welt. Ich bleibe dabei, wie am Anfang in Melbourne festgestell: Australien ist wie Amerika, nur mit Linksverkehr 

Viele neue Eindrücke und Perspektivenwechsel habe uns die Wochen begleitet.

Was ein Perspektivenwechsel bewirken kann zeigen die nächsten Bilder:

Die beiden Figuren stellen zwei Frauen dar.

Die Perspektive gewechselt sind es Mann und Frau:

und kommt noch der Zufall dazu dann ....

 

Adieu Sydney

Adieu Australien

28März
2013

Sydney

Unser erster Ausflug führte uns natürlich an den Hafen und an die Oper.

Herrliche alte Gebäude (The Rocks) laden zum verweilen ein.

und da ist Sie:

Bestechend in Form und Beleuchtung, die Oper.

Klar,  dass wir da noch ne Weile bleiben..

Die Harbourbridge und ein riesiges Kreuzfahrtschiff teilen sich das Bild:

und gaaaaanz oben auf der Brücke, da stehen die wahren Genieser des herrlichen Abends:

Im Hotel wieder angekommen gönnte uns der Vollmond noch einen besonderen Anblick:

Ein herrlicher Tag in einer herrlichen Stadt.

27März
2013

Redhead - Sydney

Die letzten Meter sind geschafft. Der Camper geputzt, die Koffer flugfertig verpackt und das Hotel in Sydney bezogen.

Herrlicher Blick aus dem Hotelfenster auf die Harbourbridge und die Oper.

und in die andere Richtung auf die Bay.

Klar, nach der letzten Etappe Audoofaaahren erstmal ins Wasser im Hotelpool bei gut 30 Grad.

Nun drei Tag urbane Annehmlichkeiten geniesen :-)

26März
2013

Lake Cathie - Redhead

Auf dem Weg nach Redhead sind wir noch in einem Widlife Park vorbei und konnten dort Koalas fotografieren

Am Abend gab es noch ein Bad im Meer

25März
2013

Burleigh bis Lake Cathie

Auch heute wieder stand das Autofahrn im Mittelpunkt.

Ein Stop in einem Outlet Center zum shoppen gab es dann aber doch. Nur jekooft ham wir nix, alles australische Preise und die sind nun mal mindestens 10% teurer als in daheim.

In Lake Cathie konnten wir noch im Meer baden und den Tag beim Binokel ausklingen lassen.

24März
2013

Wieder aufs Festland

Nach der Übernachtung in Brisbane sind wir weiter Richtung Sydney.

An diesem Tag sind wir gefahren und gefahren. Kilometer für Kilometer mit 100km/h auf den australischen Highways. 

Zu berichten gibt es da nicht viel, oder besser gesagt gar nix.

Am Abend in Burleigh genossen wir noch den subtropischenRegen

 

und ein australisches Hähnchen.

23März
2013

Wrack schnorcheln

Heute ist es endlich wahr geworden. Schnorcheln MIT Sicht und Fische.

Wir sind am Strand zu diversen Schiffswracks gelaufen.

Der Schritt in das Wasser eröffnet uns eine unglaubliche Welt:

Es ist Wahnsinn wie sich die Natur die Schiffswracks zurückerobert hat.

und unter Wasser:

Mehr Bilder sind im Kasten, jedoch noch nicht im Internet. Beim nächsten schnellen Zugang wird nachgebessert.

Nun noch ein paar mehr::

und  noch ein ganz großer Fisch:

22März
2013

Delfine füttern

Ungalublich, aber wahr.

Am abend gegen 19:00 Uhr kamen 8 Define und zwei Delfinbabys an den Strand am Ressort.

Wir durften den Delfinen Fische zum füttern geben und waren doch sehr überrascht, wie wilde Tiere sich im Laufe der Jahre an die Fütterung und den Touristentrubel gewohnt haben. Weiter Bilder folgen.

Jetzt kann ich noch welche nachliefern:

Zuerst bekam jeder einen Fisch für die Deflne.

Jeder fütterte dann den Deflin mit seinem Fisch::

Ich habe meinen Fisch selber gegessen......

21März
2013

Fraser Island

Heute nutzen wir unseren Mietwagen und fuhren an den ösltlchen Punkt Australiens.

70 KM auf dem Sandstrand !!

Bis einem ein Flugzeug entgegenkommt und landet.

Weiter mit 80km/h auf dem breiten Sandstrand und er Ozean tobt auf der rechten Seite.

Angekommen und die Aussicht genossen

Auf dem Weg zurück haben wir noch ein kleines Bad genommen.

und zurück auf die Fähre nach Hervey Beach.

20März
2013

Hervey Beach - Fraser Island

Um auf Fraser Island zu kommen, braucht man einen Allradwagen. Diesen haben wir uns für zwei Tage gemietet und im Inselressort für eine Nacht eingemietet.

Das Auto abholen und losfahren? Nein so einfach ist das nicht. Eine gut einstündige Einweisung wie das fahren im Sand, am Strand und im Urwald im besonderen wurde uns auferlegt.

JUNGS, das ist ein VAU ACHTZYLINDER !!! uuuuahhhh

Dann ging es los. Ab auf die Fähre und durch den Urwald bis an unser Ressort. 

Ein Bad im Mc Kenzie See

und dann erstmal ans Meer und ein respektvolles Bestaunen.

An dieserm Tag war es für heute Schluss.

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.